Ohne Worte

Dieses Lied lass ich mal unkommentiert stehen.

Es spricht für sich. Genießt es einfach. Lasst euch darauf ein. :=)

29.9.08 22:29
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Lisa (30.9.08 04:52)
Hey Tim, wenn du Philosophie magst, dann solltest du Jostein Gaarder Bücher lesen! Das hat mir in schweren Zeiten immer sehr geholfen!
Als Einstieg würde ich "Durch einen Spiegel in einem dunklen Wort" oder "Das Kartengeheimnis! Es sind wunderbare Bücher und mich würde deine Meinung dazu interessieren!

Liebe Grüße,

Lisa


Timbolaki (30.9.08 07:19)
Danke Lisa für die Tipps.
"Durch einen Spiegel in einem dunklen Wort" klingt interessant.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de